1 Besucher online
 
unabhängig - kritisch - jung
 

Allgemein
Charts
Kurzfilm
Filmschule
Filmförderung
Gewinnspiele
Produktionsnews
Produktions-Tipps
Fernsehen
Filmfestival
Filmpreise
Neu im Kino
Interview
TV-Tipp
Leute
DVD
DVD-Tipp


Teilen
Home | Filmförderung

5 x BW + 4 x W

HOT!
Die FBW-Prädikate

Mittwoch - 07. März 2012 - 20:51

Prädikatisierte Filme erhalten Steuervergünstigungen und werden aufgrund des Gesetzes über Maßnahmen zur Förderung des deutschen Films (FFG) finanziell gefördert. Die Filmbewertungsstelle (FBW) hat drei Langfilmen und zwei Kurzfilmen das Prädikat BESONDERS WERTVOLL vergeben. Das Prädikat WERTVOLL wurde zwei Langfilmen und zwei Dokumentarfilmen verliehen.

Die Prädikate:

Prädikat besonders wertvoll

SPIEGLEIN, SPIEGLEIN - DIE WIRKLICH WAHRE GESCHICHTE VON SCHNEEWITTCHEN
Prädikat besonders wertvoll | Komödie; Spielfilm; Abenteuerfilm, USA 2012

Es war einmal eine wunderschöne Prinzessin namens Schneewittchen. Sie hatte Haare so schwarz wie Ebenholz, Haut so weiß wie Elfenbein und war daher der missgünstigen Stiefmutter ein ewiger Dorn im Auge. Permanent stahl das junge Mädchen der Königin die Show, selbst der Prinz verliebte sich in sie. Da beschloss die eifersüchtige Herrscherin, Schneewittchen ein für alle Mal aus dem Weg zu schaffen. Doch war sie danach auch wirklich die Schönste im ganzen Land? Mit viel Ironie und augenzwinkerndem Humor erschafft Tarsem Singh eine originelle Neuinterpretation eines der bekanntesten Märchen der Weltliteratur.


DER PREIS
Prädikat besonders wertvoll | Drama; Spielfilm, Deutschland 2011

Der Architekt Alexander Beck hat einen Preis gewonnen. Nach seinem Plan sollen Plattenbauten in Thüringen modernisiert werden. Er reist von Frankfurt am Main in die ostdeutsche Provinz – und damit zurück in seine Vergangenheit, denn die Kleinstadt in Thüringen ist seine Heimatstadt, und in den Wohnblocks, an die er jetzt Hand anlegt, ist er selbst aufgewachsen. Alex wird konfrontiert mit einer Vergangenheit, die er verdrängen wollte, die ihn aber Stück für Stück einholt. Was haben die staatlichen Regeln der DDR mit den jungen Leuten gemacht, die sich entscheiden mussten, für oder gegen das System? Welchen Einfluss hatten diese Entscheidungen auf persönliche Freundschaften?


JONAS
Prädikat besonders wertvoll | Doku-Fiktion, Deutschland 2011

Jonas ist 18 Jahre alt und hat schon zwei Anläufe für den Schulabschluss vermasselt. Nun erhält er an der Paul-Dessau-Gesamtschule eine letzte Chance. Ein Kamerateam begleitet ihn dabei. Alles an dieser Schule ist echt. Die Schüler und ihre Probleme, die Lehrer und ihre pädagogisch unterschiedlichen Herangehensweisen, sogar die Schulband, die Jonas gründet. Alles das ist echt. Bloß Jonas nicht, denn dahinter verbirgt sich Schauspieler Christian Ulmen. Ein mutiges und überzeugendes Experiment ist dieser Film mit einem Schauspieler, der dafür bekannt ist, in fremde Rollen zu schlüpfen und diese dann im „echten“ Leben zu testen.

Prädikat wertvoll

CONTRABAND
Prädikat wertvoll | Thriller; Spielfilm; Actionfilm, USA 2012

Seitdem Chris Farraday eine Familie gegründet hat und sesshaft geworden ist, hat er sich von seiner Karriere als Schmuggler verabschiedet. Keine krummen Geschäfte mehr, das hat er sich selbst geschworen. Doch dann gerät sein Schwager, ein junger Hitzkopf, in Drogengeschäfte und wird von seinen „Geschäftspartnern“ bedroht. Um Andy zu retten, beschließt Chris, noch eine letzte Schmugglertour zu unternehmen. Während er mit ehemaligen Kollegen auf einem Schiff anheuert, um in Panama einen großen Coup zu landen, gerät seine Familie in die Schusslinie der Dealer. Und Chris weiß nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist.


BENNY - ALLEIN IM WALD
Prädikat wertvoll | Kinderfilm; Abenteuerfilm; Familienfilm; Doku-Fiktion, Frankreich 2011

Benny ist ein ganz normales Äffchen. Er spielt gerne, klettert auf Bäumen herum und hängt an seiner Mama. Aber: Benny ist ein Bonobo, eine niedliche, vom Aussterben bedrohte Menschenaffenart, deren Lebensraum im Kongo zu finden ist. Statt sein Leben weiterhin im prachtvollen Grün des Regenwalds zu verbringen, verliert Benny seine Mutter und wird als Haustier in einem Käfig gefangen gehalten – bis Claudine André ihn findet und nach Lola Ya Bonobo mitnimmt. In diesem Schutzreservat kann Benny endlich wieder ein richtiger Bonobo sein und erwachsen werden. Doch als das Affenparadies zu eng wird, erwartet Benny ein neues Abenteuer: das der freien Natur.

Dokumentarfilme des Monats

UNSER LEBEN
Prädikat wertvoll | Dokumentarfilm, Großbritannien 2012

Der Lebenserhaltungstrieb der Arten – schon immer ein faszinierendes Thema. In einer einzigartigen Dokumentation zeigt BBC Earth, bekannt für ihre packenden und wunderbar fotografierten Tier- und Naturfilme, wie die Natur die verschiedensten Tierarten im Laufe ihrer Entwicklung mit ganz besondersn Fähigkeiten ausgestattet hat, die dabei helfen, zu überleben, den Bestand der Art zu sichern und Nahrung zu ergattern. Ob Kapuzineräffchen, Erdbeerfrosch oder Riesenkrake – jede Technik, jede Fertigkeit und jeder Instinkt verweist auf ein anderes Naturwunder, das in brillianten Bildern festgehalten wird und sich dem Zuschauer mittels Zeitlupen und Aufnahmen aus nächster Nähe vermittelt.


ABGEFÜLLT
Prädikat wertvoll | Dokumentarfilm, USA 2010

Im US-Bundesstaat Maine gibt es eigentlich genug Wasser. Es ist leider nur am falschen Ort: im Supermarkt. Dass man dort und anderswo in Flaschen abgefülltes Wasser kaufen kann, ist nicht so selbstverständlich, wie es scheint. An sich gibt es nämlich wenige Gründe anzunehmen, dieses Wasser sei besser oder leckerer als jenes aus dem Wasserhahn – zumal es meist sogar das gleiche ist. Der Film begibt sich auf Spurensuche vor Ort, wo internationale Konzerne kostenlos Wasser abpumpen, es in Flaschen füllen und teuer weiter verkaufen – selbst wenn bisweilen nicht genug für die Bevölkerung übrig bleibt. Trotz Protesten scheint es wie ein Kampf von David gegen Goliath.

Kurzfilme des Monats

COLD STAR
Prädikat besonders wertvoll | Musikfilm; Kurzfilm, Deutschland 2011

Mutproben sind selten schön. Vor allem nicht, wenn man so dem öffentlichen Blick ausgesetzt ist wie der Teenager, der von seiner Clique im Schwimmbad förmlich auf das Sprungbrett hinaufgebrüllt wird. Oben angekommen, fehlt dem Jungen der Mut. Er wird von allen beobachtet. Doch dann steht jemand neben ihm. Alles erscheint plötzlich ganz anders und einfach. Und zwar für alle. Ein Film über Toleranz und Akzeptanz der sexuellen Identität ist Kai Stänicke hier gelungen.


FERNGESTEUERT
Prädikat besonders wertvoll | Drama; Kurzfilm, Deutschland 2012

Maik ist sympathisch und kommt aus guten Verhältnissen. Er spielt Tennis, mag seine kleine Schwester und seine Freunde, allen voran Thomas. Eigentlich ist er nicht das, was man sich unter einem Rechtsradikalen vorstellt. Dennoch sitzt er in der Therapiesitzung einer Psychologin, die der rassistischen Gewalttat auf den Grund gehen will, in die Maik verstrickt ist. Nach und nach erfährt der Zuschauer, in welchem Gewissenskonflikt Maik steckt. Es geht um Freundschaft, Manipulation, Loyalität und Ehrlichkeit. FERNGESTEUERT von Hendrik Maximilian Schmitt behandelt das Thema Rechtsradikalismus auf originelle, angenehm unplakative Weise.



DER FBW-Trailer:




Quelle: FBW - Deutsche Film- und Medienbewertung



Hits: 22224

» Druckversion zeigen

Weitere News zu diesem Thema:
» FFF-Bayern fördert mit 4,9 Mio €
» Medienboard fördert serielle TV-Piloten
» MDM vergibt 3,4 Mio € Projektförderung
» Jan-Ole Gerster erhält Stipendium in L.A.
» Zweite Förderrunde in 2013
» 9 x BW + 1 x W
» Sieger (fast) aller Klassen: ZIEMLICH BESTE FREUNDE
» 78,7 Mio. Euro für die deutsche Filmwirtschaft
» Jacquot & Sokurov
» FFF Bayern fördert Film mit Samuel L. Jackson







Weitere Meldungen:

» Preise in Ludwigsburg vergeben- 21.07.2013
» BFFS protestiert gegen ARD-...- 21.07.2013
» SYSTEMFEHLER - WENN INGE TANZT- 20.07.2013
» FFF-Bayern fördert mit 4,9 ...- 18.07.2013
» Erster Trailer von INSIDE W...- 17.07.2013
» FEUCHTGEBIETE im Wettbewerb...- 17.07.2013
» Medienboard fördert seriell...- 16.07.2013
» MDM vergibt 3,4 Mio € Proje...- 15.07.2013
» Sam Mendes dreht den neuen ...- 12.07.2013
» LAYLA FOURIE- 11.07.2013
» IRON SKY 2 erneut erfolgrei...- 11.07.2013
» Drehstart "Ein todsicheres ...- 11.07.2013
» Ulrich Limmer wird neuer Pr...- 09.07.2013
» Sommer Berlinale 2013- 09.07.2013
» Förderpreis: LOVE STEAKS- 05.07.2013
» Zwei Sieger beim CineVision...- 05.07.2013
» Zutiefst anrührendes Sozial...- 03.07.2013
» Jan-Ole Gerster erhält Stip...- 03.07.2013
» Kurzfilmpreis an Murat Eyüp...- 03.07.2013
» Zweite Förderrunde in 2013- 03.07.2013
» 9 x BW + 1 x W- 03.07.2013
» Sieger (fast) aller Klassen...- 02.07.2013
» 78,7 Mio. Euro für die deut...- 02.07.2013
» Jacquot & Sokurov- 02.07.2013
» FFF Bayern fördert Film mit...- 01.07.2013
» VGF Stipendium 2013 – Einre...- 27.06.2013
» Die Preisträger- 27.06.2013
» "Bernd Eichinger - … alles ...- 27.06.2013
» Rennen um den Förderpreis b...- 27.06.2013
» Eurimages fördert 21 europä...- 27.06.2013
» Die Finalisten des 14. Shoc...- 20.06.2013
» Der Kinobesucher 2012- 19.06.2013
» 7 x BW + 1 x W- 13.06.2013
» Vogelzug und Blasmusik- 11.06.2013
» Auf ein Neues- 11.06.2013
 
 

© filmzeitung.de 1998 - 2013 | Impressum