3 Besucher online
 
unabhängig - kritisch - jung
 

Allgemein
Charts
Kurzfilm
Filmschule
Filmförderung
Gewinnspiele
Produktionsnews
Produktions-Tipps
Fernsehen
Filmfestival
Filmpreise
Neu im Kino
Interview
TV-Tipp
Leute
DVD
DVD-Tipp


Teilen
Home | Filmförderung

6 x BW + 2 W

HOT!
Die FBW-Prädikate

Samstag - 31. März 2012 - 10:36

Prädikatisierte Filme erhalten Steuervergünstigungen und werden aufgrund des Gesetzes über Maßnahmen zur Förderung des deutschen Films (FFG) finanziell gefördert. Die Filmbewertungsstelle (FBW) hat zwei Langfilmen, drei Dokumentarfilmen und einem Kurzfilm das Prädikat BESONDERS WERTVOLL vergeben. Das Prädikat WERTVOLL wurde einem Langfilm und einem Dokumentarfilm zuerkannt.

Die Prädikate:

Prädikat besonders wertvoll

BERGBLUT
Prädikat besonders wertvoll | Drama; Spielfilm; Historischer Film, Deutschland 2010

Als Katharina, gebildete Arzttochter aus gutem Augsburger Hause, beschließt, den Südtiroler Bergbauern Franz zu heiraten und mit ihm in die Berge zu ziehen, wird sie von ihrem Vater verstoßen. Doch es fällt ihr schwer, mit den harten Lebensbedingungen klarzukommen. Auch die Feindseligkeit von Franz’ Familie und der Dorfbewohner ihr als Bayerin gegenüber macht ihr zu schaffen. Denn wir schreiben das Jahr 1809, die Zeit der napoleonischen Besetzung. Der Rebell Andreas Hofer ist gerade dabei, Freiwillige für einen gewaltsamen Aufstand gegen die Franzosen und die Bayern zu rekrutieren. Franz und seine Brüder folgen ihm. Und Katharina sitzt zwischen allen Stühlen.


DER KRIEG DER KNÖPFE
Prädikat besonders wertvoll | Spielfilm; Kinderfilm; Abenteuerfilm; Kinder-/Jugendfilm, Frankreich 2011

Seit Jahren schon herrscht zwischen den Jugendbanden zweier französischer Provinzdörfer ein erbitterter Krieg. Ob Schimpfwörter, Prügelschlachten oder das Verschandeln der Häuserfassaden – alles ist möglich im sogenannten „Krieg der Knöpfe“, bei dem es darum geht, dem Gegner so viele Knöpfe wie möglich abzuluchsen. Im Jahr 1912 schrieb Louis Pergaud seinen bekannten Kinder- und Jugendroman. Regisseur Yann Samuell versetzt die Geschichte nun in die frühen 60er Jahre und somit in die Zeit des Algerienkrieges und auch in die des Rock’n’Roll. Diese kleinen popkulturellen und historischen Anspielungen machen auch erwachsenen Zuschauern Spaß, doch richtet sich DER KRIEG DER KNÖPFE zuallererst an ein Kinderpublikum: Themen wie Schule, Freunde, die erste Liebe und das Ende der Kindheit funktionieren bestens in diesem historischen Kontext.

Prädikat wertvoll

DIE BESUCHER
Prädikat wertvoll | Drama; Spielfilm, Deutschland 2012

Zwar sind die Kinder von Jakob und Hanna schon längst erwachsen und aus dem Haus, doch noch immer unterstützen die Eltern sie finanziell. Eines Tages macht sich Jakob auf den Weg nach Berlin, um ihnen zu sagen, dass diese Unterstützung nicht mehr möglich ist. Der Besuch des Vaters bringt den Alltag der Kinder durcheinander, und spätestens, als Hanna die Familie am Abend komplettiert, kommen alle aufgestauten Konflikte zutage. Denn keiner – ob Kinder oder Eltern – führt das Leben, mit dem er zufrieden ist.

Dokumentarfilme des Monats

OUT OF THE DARKNESS
Prädikat besonders wertvoll | Dokumentarfilm, Deutschland 2011

Dr. Sanduk Ruit ist Augenarzt nepalesischer Herkunft und macht sich mit seinen Kollegen und Helfern und einer kompletten Operationsausrüstung auf dem Rücken auf den Weg in die Berge des Himalaya in Nepal. Viele Bewohner dort sind am Grauen Star erkrankt und mehr oder weniger blind. Dr. Ruit hat es geschafft, für sie eine Operationsmethode zu entwickeln, die ihnen das Augenlicht wiederschenkt. Sein Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich zu operieren und diese Technik weltweit zu verbreiten. Denn in den ärmsten Ländern der Welt ist eine ärztliche Grundversorgung schwer bis unmöglich. Es ist ein einzigartiges medizinisches Hilfsprojekt, welches Dr. Ruit auf die Beine gestellt hat. Regisseur Stefano Levi schafft es, mit seinem Dokumentarfilm nicht nur diesen außergewöhnlichen Menschen zu porträtieren, sondern auch ein Bewusstsein zu schaffen für die immerwährende Notwendigkeit, bedürftigen Menschen Hilfe zukommen zu lassen. Dabei dienen bewegende Einzelschicksale als Beispiele für die große Not, die in den Bergen des Himalaya herrscht. Ein mitreißender Dokumentarfilm mit beeindruckenden Bildern einer „versteckten“ Welt, deren Bewohner den Arzt nach erfolgreicher OP mit dem schönsten Geschenk entlohnen: einem glücklichen und dankbaren Blick aus ihren Augen.


HEINO JAEGER - LOOK BEFORE YOU KUCK
Prädikat besonders wertvoll | Dokumentarfilm, Deutschland 2012

Heino Jaeger gehörte als Maler und Satiriker lange Zeit einem anarchistisch-künstlerischen Milieu rund um die Hamburger Anti-68er-Strömung an. Aber das ist nur ein Teil der Wahrheit, die Gerd Kroskes Dokumentarfilm aufbereitet. Denn Kroske begibt sich im dritten Teil seiner Hamburg-Trilogie auch auf die Suche nach Ursachen, weshalb Jaeger alkoholabhängig wurde und mit nur 59 Jahren in psychiatrischer Behandlung starb. Kroske unterhält sich nicht nur ausführlich mit Freunden, Kollegen und Verwandten, sondern lässt Jaegers Werke auch für sich selbst „sprechen“. So findet er Erklärungen für dieses nahe Zusammenliegen von künstlerischem Schaffen und persönlichem Scheitern: ein faschistischer Vater und traumatische Kriegserlebnisse boten Stoff für seine Kunstwerke und satirische Radiobeiträge, entfremdeten ihn aber gleichzeitig immer mehr von der Gesellschaft, auf die er selbst einen so augenzwinkernden Blick warf. Der Film zeichnet das Porträt einer vielschichtigen Persönlichkeit. Auch für die, die Heino Jaeger lange Zeit begleitet haben, blieb er immer rätselhaft und ambivalent. Ein unterhaltsames Künstlerporträt und nebenbei auch eine höchst informative Gesellschaftsstudie.


UNSER LEBEN
Prädikat besonders wertvoll | Dokumentarfilm, Großbritannien 2012

Der Lebenserhaltungstrieb der Arten – schon immer ein faszinierendes Thema. In einer einzigartigen Dokumentation zeigt BBC Earth, bekannt für ihre packenden und wunderbar fotografierten Tier- und Naturfilme, wie die Natur die verschiedensten Tierarten im Laufe ihrer Entwicklung mit ganz besonderen Fähigkeiten ausgestattet hat, die dabei helfen, zu überleben, den Bestand der Art zu sichern und Nahrung zu ergattern. Ob Kapuzineräffchen, Erdbeerfrosch oder Riesenkrake – jede Technik, jede Fertigkeit und jeder Instinkt verweist auf ein anderes Naturwunder, das in brillianten Bildern festgehalten wird und sich dem Zuschauer mittels Zeitlupen und Aufnahmen aus nächster Nähe vermittelt. Unterlegt mit der Filmmusik von George Fenton und einem gefühlvoll kommentierenden Erzähler entstehen hier virtuose, interessante und auch rührende Einblicke in die unglaubliche Vielfalt unserer Natur.


REVISION
Prädikat wertvoll | Dokumentarfilm, Deutschland 2012

Nadrensee, Mecklenburg-Vorpommern. Es ist der 29. Juni 1992. Auf einem Maisfeld werden zwei rumänische Staatsbürger, Eudache Calderar und Grigore Velcu, von Jägern erschossen. Ein Unfall, heißt es. Der Prozess ist langwierig, am Ende werden die zwei Schützen freigesprochen. Die Familien der Opfer erfahren davon nichts. Sie bekommen nur die Nachricht, dass der Mann bzw. der Vater tot ist. Zwanzig Jahre später macht sich der Filmemacher Philip Scheffner auf und besucht die Familien der Männer. Für sie ist es das erste Mal, dass sich jemand für ihre Sicht der Dinge interessiert, für ihre Geschichte und ihr Schicksal. Scheffner lässt den Befragten die Zeit, ihre Wut, ihre Trauer und die ganzen Zweifel an den Abläufen in Deutschland laut auszusprechen.

Kurzfilme des Monats


KELLERKIND
Prädikat besonders wertvoll | Animationsfilm, Deutschland 2012

Ganz allein in einem düsteren Haus gebärt eine junge Frau ein Kind. Doch der Anblick des Neugeborenen ängstigt sie. Verstört und verzweifelt versteckt sie das Baby im Keller. Vor den Dorfbewohnern gibt sie vor, das Kind zu begraben. Doch die immer lauter werdenden Schreie aus dem Keller quälen die Frau. Als ihr Verhalten immer seltsamer wird, werden auch die Menschen im Dorf aufmerksam. Und die Spirale der Ausweglosigkeit dreht sich immer weiter. Mit reduziert eingesetzten Stilmitteln ist Julia Ocker von der Filmakademie Baden-Württemberg ein alptraumhafter Kurzfilm gelungen, der in nur knapp 10 Minuten eine Geschichte voller Intensität und atmosphärischer Dichte erzählt. Kein Bild erscheint zuviel, keine Deutung zwingt sich auf. Beeindruckend intensive Kurzfilmkunst.




DER FBW-Trailer:




Quelle: FBW - Deutsche Film- und Medienbewertung



Hits: 7237

» Druckversion zeigen

Weitere News zu diesem Thema:
» FFF-Bayern fördert mit 4,9 Mio €
» Medienboard fördert serielle TV-Piloten
» MDM vergibt 3,4 Mio € Projektförderung
» Jan-Ole Gerster erhält Stipendium in L.A.
» Zweite Förderrunde in 2013
» 9 x BW + 1 x W
» Sieger (fast) aller Klassen: ZIEMLICH BESTE FREUNDE
» 78,7 Mio. Euro für die deutsche Filmwirtschaft
» Jacquot & Sokurov
» FFF Bayern fördert Film mit Samuel L. Jackson







Weitere Meldungen:

» Preise in Ludwigsburg vergeben- 21.07.2013
» BFFS protestiert gegen ARD-...- 21.07.2013
» SYSTEMFEHLER - WENN INGE TANZT- 20.07.2013
» FFF-Bayern fördert mit 4,9 ...- 18.07.2013
» Erster Trailer von INSIDE W...- 17.07.2013
» FEUCHTGEBIETE im Wettbewerb...- 17.07.2013
» Medienboard fördert seriell...- 16.07.2013
» MDM vergibt 3,4 Mio € Proje...- 15.07.2013
» Sam Mendes dreht den neuen ...- 12.07.2013
» LAYLA FOURIE- 11.07.2013
» IRON SKY 2 erneut erfolgrei...- 11.07.2013
» Drehstart "Ein todsicheres ...- 11.07.2013
» Ulrich Limmer wird neuer Pr...- 09.07.2013
» Sommer Berlinale 2013- 09.07.2013
» Förderpreis: LOVE STEAKS- 05.07.2013
» Zwei Sieger beim CineVision...- 05.07.2013
» Zutiefst anrührendes Sozial...- 03.07.2013
» Jan-Ole Gerster erhält Stip...- 03.07.2013
» Kurzfilmpreis an Murat Eyüp...- 03.07.2013
» Zweite Förderrunde in 2013- 03.07.2013
» 9 x BW + 1 x W- 03.07.2013
» Sieger (fast) aller Klassen...- 02.07.2013
» 78,7 Mio. Euro für die deut...- 02.07.2013
» Jacquot & Sokurov- 02.07.2013
» FFF Bayern fördert Film mit...- 01.07.2013
» VGF Stipendium 2013 – Einre...- 27.06.2013
» Die Preisträger- 27.06.2013
» "Bernd Eichinger - … alles ...- 27.06.2013
» Rennen um den Förderpreis b...- 27.06.2013
» Eurimages fördert 21 europä...- 27.06.2013
» Die Finalisten des 14. Shoc...- 20.06.2013
» Der Kinobesucher 2012- 19.06.2013
» 7 x BW + 1 x W- 13.06.2013
» Vogelzug und Blasmusik- 11.06.2013
» Auf ein Neues- 11.06.2013
 
 

© filmzeitung.de 1998 - 2013 | Impressum